Bilder Umzug – wie verpackt man richtig?

Persönliche Bilder oder Kunstwerke müssen transportiert werden? Wir geben Ihnen hier wichtige Umzugstipps für einen erfolgreichen Bilder Umzug.

Vorbereitung Bilder Umzug

Bevor Sie mit dem Einpacken beginnen, sollten Sie zunächst überlegen, ob Sie selbst alles verpacken und transportieren oder ob Sie jemanden für den Bilder Umzug beauftragen wollen. Geht es um wertvolle Kunstwerke oder persönliche Bilder? Welch einen Stellenwert haben die Bilder für Sie?

Im Falle einer Beauftragung eines Umzugsunternehmens sollten Sie deren Versicherung prüfen. Wichtig ist dann auch, dass das Umzugsunternehmen das Verpacken übernimmt, nicht Sie, denn im Schadensfall gibt es keine Haftung, wenn Sie die Bilder selbst verpackt haben.

Um das richtige Umzugsunternehmen zu finden, gehen Sie zu unserem Umzug Preisvergleich.

Um keinen Schaden zu haben, sollten Sie vorbereitend auf den Bilder Umzug Kartons in den passenden Größen, d.h. etwas grösser als die Kunstwerke selbst, Klebeband und Luftpolsterfolie kaufen.

 

So wird verpackt

Ist alles geklärt und alle Materialien besorgt, geht es ans Verpacken.

  • Stabile Oberfläche suchen
  • Bilder in Glasrahmen mit Tape, in Form eines X, auf die Glasfläche bekleben, so hält das Tape das Glas bei einem Bruch zusammen
  • Ein Stück Karton auf das Glas legen, muss genau passen, alternativ kann auch ein Tuch oder Schaumstoff verwendet werden
  • Nie Stoffe direkt aufs Bild ohne Glas legen, da dort Faser im Bild haften bleiben können
  • Für den Rahmen können Sie Kunststoff Schaum Schläuche nehmen, aufschneiden und um den Rahmen legen
  • Bild in eine Luftpolsterfolie einwickeln und mit Klebeband fixieren, alternativ kann man auch Frischhaltefolie nehmen
  • Dann das Bild in einen Versandkarton einpacken
  • Bei viel Stauraum im Versandkarton könnte das Bild während des Bilder Umzugs rumrutschen, daher wäre es gut, Zeitungspapier hineinzulegen
  • Zuletzt Versandkarton vor dem Bilder Umzug gut zukleben

 

Wenn Sie kein Typ fürs aufwendige Verpacken sind, können Sie im Fachhandel spezielle Versandkartons mit integriertem Schutzverpackungsmaterial kaufen.

Damit Sie auch wissen, welches Bild in welchen Umzugskarton ist, beschriften Sie es oder nutzen einen Umzug Aufkleber.

 

Sicherer Transport von Kunstwerken

Für diejenigen, die eine Umzugsfirma für den Transport der eigenen Kunstwerke beauftragt haben, ist dieser Abschnitt nicht so relevant.

Wenn Sie die Kunstwerke selber transportieren, dann packen Sie die Bilder stets stehend und in Fahrtrichtung. So vermeiden Sie, dass Ihr Kunstwerk zu starken Vibrationen ausgesetzt ist.

Die Außentemperatur ist auch zu beachten. Die Kunstwerke sollten bei Ihrem Bilder Umzug nicht hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt sein. Sollte die Außentemperatur zu stark von der gewohnten Temperatur in Ihrem Zuhause abweichen, könnte dies gar zu Rissen führen. Um diesem Risiko vorzubeugen, sollten Sie beispielsweise bei heißen Sommertemperaturen mit dem Transport Ihrer Bilder bis zum kühlen Abend warten oder am Morgen in der Frühe als Erstes in Angriff nehmen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Umzugstipps zum Thema Bilder Umzug helfen konnten. Wenn Sie noch die passende Umzugsfirma suchen, empfehlen wir Ihnen hier unseren Umzug Preisvergleich.

Viel Spaß beim Verpacken und Aufhängen im neuen Heim.