Entsorgung von Sperrmüll, Hausrat, Möbeln

Ein Auszug ist die beste Gelegenheit, Ihren Hausrat etwas zu entrümpeln und nicht genutzte oder kaputte Gegenstände zu entsorgen. Dafür ist ein Abfallcontainer nötig, den Sie bei Entsorgungsfachbetrieben bestellen können. Es ist dabei auf eine richtige Entsorgung zu achten. Nicht vergessen Sie benötigen für das abstellen des Containers Platz. Oftmals müssen Sie bei der Stadt dafür eine Genehmigung einholen.

Wir helfen Ihnen, alles richtig zu machen. Lesen Sie hierzu unsere Tipps.

Brauchen Sie einen Abfallcontainer zur Entsorgung von Hausmüll, Papier, Sondermüll oder Elektrogeräte? Lassen Sie es uns wissen, wir kümmern uns um Ihre Entsorgung und bestellen einen Abfallcontainer für Sie!

Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich!

Tipps für eine optimale Entsorgung

Sie wollen umziehen und stellen fest, dass sich sehr viel in den letzten Jahren angesammelt hat? Was ist jetzt bei der Entsorgung zu beachten?

Wann waren Sie zuletzt auf dem Dachboden und im Keller? Auch in derGarage liegt so manches was zu entsorgen ist. Sie sollten unbedingt mit dem Umzugsunternehmen bei der Besichtigung diese Räume ansehen, so dass die Möbelspedition oder die Entsorgungsfirma abschätzen können, was alles entsorgt werden kann.

Aber wie entsorgt man richtig? Wir haben für in der Umzug Checkliste ein paar Tipps aufgeschrieben. Bei Fragen treten Sie ruhig mit uns in Kontakt. Wir beraten Sie gerne!

Es gibt verschiedene Arten von Müll, anbei sehen Sie eine Auflistung und unsere Tipps.

 

  1. Entsorgung von Hausmüll

Normaler Hausmüll muss bei der Entsorgung nicht in den Abfallcontainer, sondern in Ihre Mülltonne. Die Entsorgung erfolgt ganz normal wie üblicher Hausmüll.

Dazu zählen:

  • Hygieneartikel, Windeln und Tierstreu
  • Geschirr, Spiegel und anderes Glas, in kleinen Mengen
  • Staubsaugerbeutel
  • Tapetenreste, getrocknete Streichfarbe
  • Asche und Zigarettenkippen

 

  1. Entsorgung von Biomüll

Biomüll ist sehr gut recycelbar. Er wird unter anderem zu Biogas verarbeitet, mit dem Fahrzeuge betankt oder Ackerflächen als Dünger bewirtschaftet werden können. Die Entsorgung von Biomüll erfolgt in der Biotonne.

Dazu zählen:

  • Speisereste
  • Blumen
  • Obst- und Gemüseschalen
  • Laub, Grün- und Strauchschnitt

 

  1. Gelbe Tonne

Dann haben wir wertvolle Wertstoffe wie Kunststoff, Metall und Verbundstoffe, z.B. Kaffeevakuumverpackungen, die müssten Sie in die gelbe Tonne entsorgen. Es können auch die gelben Müllsäcke dafür verwendet werden.

 

  1. Entsorgung von Pappe, Papier

Altpapier wie Briefumschläge, Bücher, Kartons, Kataloge, Papier, Papiertüten, Pappe, Schachteln oder Wellpappe gehören in die blaue Mülltonne. So kann das Altpapier später recycelt und aufbereitet werden.

 

  1. Entsorgung von Sondermüll

Die meisten wissen, dass Batterien nicht in den Hausmüll soll, sondern wieder zum Verkäufer oder in den Sondermüll, gleiches gilt für Glühbirnen, Energiesparlampen, da in diesen Produkten Quecksilber sein kann.

Farbe, Lösungsmittel und Chemikalien müssen auch im Sondermüll entsorgt werden. In der Regel informiert man sich am besten bei der Stadt, wo man das abgeben kann. Die meisten Wertstoffhöfe nehmen Sondermüll an bestimmten Tagen ab.

 

  1. Entsorgung von elektrischen Geräten

Der beste Ort für nicht mehr zu nutzenden elektrischen Geräten ist der Recyclinghof. Dort sollten alle Geräte verschrottet werden, so dass das Metall wiederverwertet werden kann. Die meisten Wertstoffhöfe nehmen elektrische Geräte kostenlos ab.

 

  1. Entsorgung von Sperrmüll

Bevor Sie den Sperrmüll – Abfallcontainer bestellen oder mieten, sollten Sie prüfen, ob es nicht besser ist, alte Möbel als Sachspende abzugeben. Über Ebay kann man auch Möbelstücke verschenken. Das spart Stress beim Runtertragen und Geld bei der Entsorgung.

Die Entsorgung von unbrauchbarem Sperrmüll erfolgt häufig über den altbewährten Sperrmüll-Service. Kosten und Bedingungen zur Abholung von Sperrmüll variieren von Stadt zu Stadt. Viele Städte stellen eine Sperrmüllabfuhr je Haushalt pro Jahr kostenlos zur Verfügung. Wer sich die Entsorgung vereinfachen will, kann einen Abfallcontainer in variablen Größen mieten. Auch hier variieren die Preise von Anbieter zu Anbieter.

Bauschutt, Geschirr, Spiegel und anderes Glas nimmt jeder Wertstoffhof.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps weitergeholfen haben. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Entsorgung.