Günstig umziehen, aber wie?

Wir sind seit über 17 Jahren im Umzugsgeschäft tätig und wissen wo beim Umzug gespart werden kann. Wir zeigen Ihnen, wo Sie am meisten sparen können, denn günstig umziehen ist eine Kunst. Schnell kann der Umzug ein Vermögen kosten.

Zu Beginn empfehlen wir Ihnen hier unseren Umzugspreisvergleich, mit dem Sie mit einer Anfrage 3-5 kostenlose, unverbindliche Angebote von Umzugsfirmen aus Ihrer Nähe erhalten, damit können Sie bereits Kosten sparen. Bei Beiladungen sogar bis zu 70% sind denkbar.

Dieser Service ist kostenlos und unverbindlich!

Umzugspreise vergleichen

Von



Nach





Wer soll die kostenlosen Angebote per eMail erhalten?

Kontakt

Hinweis: Angebote können nur mit Angabe einer gültigen Telefonnummer erfolgen!



Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht weitergegeben oder verkauft und unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen.

Mit *gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Was sind typische Umzugskosten?

Wir kennen das alle. Wohnung zu klein oder neuer Job in einer anderen Stadt, jetzt müssen wir wohl notgedrungen umziehen. In der heutigen Zeit, mit immer weniger frei verfügbarem Wohnraum, ist das kein leichtes Unterfangen und ziemlich teuer. Ein Teil der Kosten sind die Umzugskosten, die wir natürlich alle so klein wie möglich halten wollen, da ja neben den Umzugskosten noch Ausgaben für die Kaution der Wohnung oder Möbel eingeplant werden müssen.

Die Umzugskosten sind sehr abhängig, welche Leistungen Sie beim Umzugsunternehmen buchen, ob Sie selbst einpacken, ob Sie selbst den Möbelwagen fahren, ob Sie selbst entrümpeln, wie groß die Wohnung sowie wie weit die Entfernung zwischen der alten und neuen Wohnung ist. Unser Tipp: Hier müssen Sie auch ansetzen, denn günstig umziehen geht nur, wenn Sie selbst mehr Verantwortung übernehmen. Wie z.Bsp. Ein- und Auspacken von Kartons, evtl. Möbelmontagen (handwerklich versierte können das).

Diese Tabelle stellt die Umzugskosten bei durchschnittlichen Haustypen dar und zieht dabei in Betracht, ob Sie innerhalb derselben oder in eine andere Stadt umziehen: Aber wichtig ! Nicht die Wohnungsgröße ist entscheidend sondern die Möblierung. Also alles was umgezogen werden muss. In Kubikmeter, cbm.

Anzahl der Zimmer

Innerhalb derselben Stadt

In eine andere Stadt (bis zu 750 km)

2- bis 3-Zimmer-Wohnung

400 - 1.100 €

1.700 - 2.000 €

3- bis 4-Zimmer-Wohnung

750 - 1.300 €

1.800 - 3.000 €

Bungalow

1.050 - 1.450 €

2.300 - 3.400 €

Haus

1.200 - 2.000 €

2.800 - 3.700 €

Problematisch ist, dass viele Umzugsunternehmen regional andere Umzugspreise verlangen. Vieles ist auch intransparent. Daher ist es ratsam, sich ein transparentes Festpreisangebot erstellen zu lassen. Am besten holen Sie sich mehrere Angebote über umzug-ganzeinfach ein, um besser vergleichen zu können. Nur so können Sie günstig umziehen. Fragen Sie hier an.

 

Wie viel kostet ein Umzugshelfer?

Die Frage ist, können Sie den Umzug selbst durchführen, so dass Sie günstig umziehen können, oder brauchen Sie Umzugshelfer ? Man kann sich Umzugshelfer beim Umzugsunternehmen holen oder sich bei diversen Umzugsportalen umschauen, auch bei uns können Sie Umzughelfer anfragen ob man unabhängig von einer Umzugsfirma Möbelpacker stundenweise bucht. In der Regel muss man mit 15 € pro Stunde rechnen. Dann haben Sie schon viel Glück. Das kann aber variieren. Hier können schnell viele Umzugskosten anfallen.

 

Günstig umziehen: Vorteile einer Entrümpelung

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen sich von nicht mehr benötigtem zu trennen. Meistens lieget es monatelang, manchmal jahrelang rum ohne das es gebraucht wird. Die Vorteile einer Entrümpelung liegt darin, dass Sie Ihre Transportmenge verringern, dass heisst, Sie benötigen weniger Kubikmeterraum und Umzugswagen. Außerdem sparen Sie viel Zeit, alles ein- und wieder auszupacken. Im besten Fall bringt Ihnen die Entrümpelung sogar Geld.

Einige Umzugsfirmen übernehmen die Entrümpelung kostenneutral, wenn Sie Potential sehen, Erlöse zu erwirtschaften. Das hilft ungemein und Sie können sich auf wichtigere Sachen rund um den Umzug kümmern.

 

Be- und Entpacken selbst machen

Sie müssen für sich die Frage beantworten, ob Sie Ihre freien Wochenenden oder Urlaub für das Be- oder Entpacken opfern wollen oder lieber die Umzugshelfer machen lassen. Selbst machen ist natürlich günstiger.

Wichtig ist, wenn Sie ein Aquarium oder teure Bilder haben, dass alle Gegenstände gut und stoßfest eingepackt sind. Lesen Sie dazu auch unseren Ratgeber.

Aber mit einem richtigen Zeitplan, kann jeder Umzug günstig umziehen. Und denken Sie daran, sich von alten Möbeln zu trennen, das spart Zeit und Geld.

 

Profitieren Sie von Beiladungen

Umzugsfirmen organisieren in der Regel mehrere Umzüge parallel wenn es um größere Entfernungen geht. Dadurch kommt es manchmal zu Leerräumen in den Möbeltransportern, denn man nutzen kann. Fragen Sie vorher das zu beauftragende Umzugsunternehmen, ob eventuell Umzüge in die Stadt, wohin Sie umziehen wollen, geplant sind und ob noch Platz für einzelne Möbelstücke sind. Denn eine Beiladung kommt Ihnen günstiger als ein eigenes Umzugsauto zu mieten oder alles per Post zu versenden.

 

Weitere Möglichkeiten für das Einsparen von Umzugskosten

Fragen Sie die beauftrage Umzugsfirma, ob Sie Transporthilfsmittel sowie Umzugskisten vermieten, so spart man sich den Kauf von Hilfsmitteln und Umzugskartons, die man wahrscheinlich nicht mehr braucht. Lesen Sie auch unseren Ratgaber, wie man die Umzugskisten richtig verpackt.

 

Anfragen und günstig umziehen

Wir hoffen, das unsere Tipps helfen. Starten Sie am besten jetzt gleich mit der Anfrage. Sie erhalten bis zu 5 Umzugsangebote von Umzugsfirmen. So können Sie sicher günstig umziehen!